Yogi Bhajan

Yogi Bhajan wurde 1929 in Kot Harkarn, im jetzigen Pakistan, geboren.   Sant Hazara Singh erklärte ihn mit 16 Jahren zum Meister des Kundalini Yoga.  Den Himalaya durchreisend, lernte er viele andere Yogis kennen.

Nach seinem Diplom in Wirtschaftswissenschaft folgte eine Laufbahn beim Zoll.  Nebenbei entwickelte er sich als Yogi weiter und wurde 1968  nach Kanada eingeladen, um dort an der Universität von Toronto Yoga zu unterrichten.  Es zog ihn weiter nach Los Angeles, wo er viele Schüler  und spätere Lehrer unterrichtete.  Sein Leben war dem Weitergeben des Kundalini Yoga gewidmet und durch ihn als ersten Meister und später folgenden grossartigen Lehrern der westlichen Welt zuteil.  Yogi Bhajan verstarb 2004 in Espanola.